Emil kehrt heim


Emil kehrt heim

Auf Lager

13,95
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


EMIL KEHRT HEIM

Thema: Rückführung von Kindern in die Herkunftsfamilie

Emil und seine kleine Schwester müssen von ihren Eltern fortziehen. Sie ziehen eine Zeit lang an einen Fluss zu einer Pflegefamilie von Enten, die sich gut um sie kümmert. Doch nach einer Weile fragt sich Emil: Wie lange werden wir hier noch bleiben? Wann können wir nach Hause? Was passiert als Nächstes?

Die Erwachsenen verstehen Emils Sehnsucht nach seinen Eltern, doch wissen sie auch, dass die Eltern der beiden erst einmal lernen müssen, sich richtig um ihre Küken zu kümmern. Auf begleiteten Besuchen
zu Hause lernen Emils Eltern, ihre Küken zu beschützen und für sie da zu sein. Bald ist es so weit, dass Emil und seine Schwester wieder heimkehren dürfen, doch zur Freude mischt sich auch Sorge, wie es weitergeht. Was ist, wenn die Eltern das Neugelernte wieder vergessen?

Einfühlsam, in sehr kindgerechter Sprache und mit wunderschönen Bildern wird Kindern, Pflegeeltern und FamilienhelferInnen geholfen, eine gemeinsame Sprache zu finden im Entscheidungsprozess um den weiteren Lebensweg von Kindern, damit diese glücklich, sicher und umsorgt aufwachsen können.

Zielgruppen:

  • Kinder in Ersatzfamilien oder Einrichtungen, für die eine Rückkehr in die Herkunftsfamilie geplant ist und die in diesen Prozess einbezogen werden sollen
  • EntscheidungsträgerInnen, FamilienbetreuerInnen, SozialarbeiterInnen, die zusammen mit Familien und Kindern die Rückführung prüfen, vorbereiten und begleiten

Altersgruppe: 3-12, entsprechend dem Entwicklungsalter

Kindergeschichtenbuch, 23 Seiten, Softcover, ca. 240x240mm

Mit Begleitheft für Erwachsene

ISBN 978-3-945885-07-9 

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bücher, Startseite